volksschule  DIEMLACH  kapfenberg

  •   •  Leitbild der Schule

                    diese Grundsätze gelten an unserer Schule

  •   •  LehrerInnen-Team

                     die Lehrerinnen und Lehrer des Schuljahrs 2018/2019

    VD Ute Makotter

     Direktorin

    Jacqueline Reiss BEd

    Klassenlehrerin der 2. a

    Dipl.Päd.  Sabine Niederhuber

    Klassenlehrerin der 3. a

    Manuela Lebner BEd

    derzeit in Karenz

    SOL Silvia Hammer

    Sprachheillehrerin

    Dipl.Päd. Brigitte Schuh

    Klassenlehrerin der 1. a

    Veronika Maier BEd

    Klassenlehrerin der 4. a

    Regina Tichi

    Werken

    Martina Herke BEd

    Werken

    Mariana Botoroaga

    Muttersprachlicher Unterricht

    (Rumänisch)

    Jure Vidak

    Muttersprachlicher Unterricht

    Bosnisch-Kroatisch-Serbisch (BKS)

    ROL Friederike Pilat

    Religion röm. kath.

    Daniela Streissnig

    Religion evangelisch

    Pfarrer Cristian Greucan

    Religion orthodox

    Senija Cikaric

    Religion isl.

  •   •  Über unsere Arbeit

                     die Angebote an unserer Schule

    Angebote an unserer Schule:

    Nachmittagsbetreuung (Ganztagsschule mit getrennter Abfolge):

    So funktioniert die Nachmittagsbetreuung:

    Nach Unterrichtsende übernimmt die Betreuerin (Frau Julia Prade, Bild links) die angemeldeten SchülerInnen im hauseigenen GTS-Bereich (1. Stock) und spielt und bastelt mit ihnen bis zum Mittagessen (Fa. Schicker), das optional bestellt werden kann.

    Danach erfolgt die Lernstunde in der ein(e) Lehrer(in) der Schule Hilfestellung leistet.

    Nach Beendigung der Lernzeit übernimmt wieder die Betreuerin die Aufsicht und sorgt für abwechslungsreiche Beschäftigung und Bewegung.

     

    Ab dem heurigen Schuljahr können wir auch Bewegungsworkshops mit geprüften TrainerInnen anbieten.

    Ende der GTS:  16.20 Uhr

    Vorzeitige Abholung der Kinder:

    Für Vereinstraining oder Musikschule können die Kinder vorzeitig abgeholt werden.

     

    Anmeldungen für die GTS:

    Bei der Stadtgemeinde Kapfenberg (Referat für Schule, Jugend und Kultur, Frau Schagawetz). Die dafür notwendigen Formulare erhalten Sie entweder direkt dort, oder schon vorab in der Direktion unserer Schule.

    Betreuerin: Julia Prade

    Telefonisch erreichbar ist Frau Prade unter dieser Telefonnummer: 0664 60092 1593 (von 12 - 16.20 Uhr)

    Mehr über Frau Schöne erfahren Sie weiter unten ("Unverzichtbar - Schulwartin, Nachmittagsbetreuerin, Lesepaten")

    Lesepatinnen und Lesepaten in unserer Schule:

    So funktioniert die Lesepatenschaft:

    Auch in diesem Schuljahr erhalten wir regelmäßig Besuch von unseren LesepatInnen.

     

    Diese sind selbst begeisterte BücherleserInnen und können deshalb unsere SchülerInnen gut zum Selberlesen motivieren.

     

    Des Weiteren sprechen sie mit den SchülerInnen über die gelesenen Bücher.

     

     

     

     

     

    Mehr über unsere LesepatInnen erfahren Sie weiter unten ("Unverzichtbar - Schulwartin, Nachmittagsbetreuerin, Lesepaten")

    Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

    So funktioniert Deutsch als Zweitsprache:

     

    Parallel zum Deutschunterricht wird Kindern mit anderen Erstsprachen im DaZ-Unterricht die Möglichkeit gegeben, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.

     

    In Kleingruppen werden die individuellen sprachlichen Bedürfnisse der Kinder gestärkt und gefestigt.

     

    Mit einem abwechslungsreichen Methodenrepertoire wird der Wortschatz der Kinder auf spielerische Weise erarbeitet und erweitert.

     

     

    Unsere Lehrerinnen für 'Deutsch als Zweitsprache' sind Frau Niederhuber, Frau Reiss und Frau Tiefengruber.

    Sprachheil-Unterricht

    Der Sprachheilunterricht erfolgt für Schüler und Schülerinnen, die verstärkt Förderung im sprachlichen Bereich benötigen.

    Persönlichkeitsentwicklung, Sprache, Motorik, Denken und Lernen sind eng miteinander verbunden. Deshalb wird im Sprachheilunterricht eine ganzheitliche  Sprech- und Sprachförderung angeboten. Eine gezielte Förderung der einzelnen Kinder erleichtert auch den Schriftspracherwerb.

    Zu Schulbeginn werden alle SchulanfängerInnen sprachlich überprüft. Besteht Handlungsbedarf, werden die Eltern informiert und beraten.

     

    Die Förderung erfolgt während der Unterrichtszeit unter Berücksichtigung des Stundenplanes.

     

    Unsere Lehrerin für 'Sprachheil-Unterricht' ist Frau Silvia Hammer

    Muttersprachlicher Unterricht

    An unserer Schule findet der muttersprachliche Unterricht in den Sprachen Bosnisch-Kroatisch-Serbisch (BKS) und Rumänisch statt. Ziele des muttersprachlichen Unterrichts sind die Entfaltung der Bikulturalität und die Entwicklung sowie Festigung der Zweisprachigkeit. Insbesondere sollen durch den Unterricht die Persönlichkeitsentwicklung und die Identitätsbildung der Schülerinnen und Schüler gefördert werden. Die Erstsprache spielt eine zentrale Rolle im Spracherwerbsprozess jedes Menschen. Jedes Kind entdeckt und ordnet die Welt mit Hilfe der Sprache. Selbst wenn ein Kind beim Schuleintritt noch wenig oder keinen Kontakt mit der deutschen Sprache hatte, kann es normalerweise eine altersgemäße sprachliche Entwicklung in seiner Erstsprache aufweisen. Es kann somit beim Erwerb der Zweitsprache Deutsch auf seine Ressourcen aus der Muttersprache zurückgreifen. Eine solide Basis in der Erstsprache ist somit unerlässlich für den Erwerb einer Zweitsprache sowie weiteren Fremdsprachen.

    Unsere Lehrerinnen für 'Muttersprachlichen Unterricht':

    B/K/S (Bosnisch/Kroatisch/Serbisch): Herr Jure Vidak

    Rumänisch: Frau Mariana Botoroaga

    GTS-Organisationsplan

  •   •  Unverzichtbar

                    Schulwartin, Nachmittagsbetreuerin, Lesepaten

    Neben dem LehrerInnenteam gibt es noch

    weitere liebe Mitmenschen in unserer Schule,

    die für unseren Schulalltag UNVERZICHTBAR sind:

    Schulwartin Andrea Brunner:

    Seit ihrem Dienstantritt im Dezember 2003 ist Andrea Brunner die gute Seele unserer Schule.

     

    Egal ob für das Lehrerinnenteam oder die Kinder, sie hat immer ein offenes Ohr und einen guten Rat für alle. Ihr größtes Anliegen ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler wohlfühlen, dazu hat sie schon mit vielen künstlerischen Werken und tröstenden Worten beigetragen.

     

    Ihre Kreativität, ihre Hilfsbereitschaft und ihr Humor machen sie zu einem unverzichtbaren Teil unserer Schule.

    Telefonisch erreichbar ist Frau Brunner unter dieser Telefonnummer: 0664 600 92 1577

    Nachmittagsbetreuerin Julia Prade:

    Die Nachmittagsbetreuung obliegt in diesem Schuljahr Frau Julia Prade.

     

    Fr. Prade, geb. 1981 in Berlin (Deutschland)   lebt seit 2009 in Österreich und kann umfangreiche Ausbildungen und Berufserfahrungen vorweisen.

     

    • Fachabitur (Matura) im Bereich Wirtschaft

    • kaufmännische Ausbildung zur Sekretärin

    • Arbeit als Marketingassistentin

    • Abendstudium zur Kommunikationswirtin

    • Kinderschilehrerin und Kinderwiesenchefin in Kaprun und Großarl

    • Freizeitpädagogin/ Nachmittagsbetreuerin

    • berufsbegleitend akademischen Lehrgang zur Freizeitpädagogin an der Pädagogischen Hochschule Wien erfolgreich abgeschlossen.

    Julia Prade über ihre Arbeit:

    Ich  freue mich mit Ihren Kindern zu arbeiten und eine Balance zwischen Spielen, Toben und Basteln zu schaffen.

     

    Telefonisch erreichbar ist Frau Prade unter dieser Telefonnummer: 0664 60092 1593 (von 12 - 16.20 Uhr)

     

    Mehr zur Nachmittagsbetreuung erfahren Sie weiter oben "Über unsere Arbeit - die Angebote an unserer Schule".

    Lesepatinnen Helga Leitner, Barbara Krenn und ein noch zu findender Lesepate:

     

    Unsere LesepatInnen sind ehrenamtlich tätig.

     

    Mehr zu ihrer Tätigkeit lesen Sie weiter oben in der Rubrik "Über unsere Arbeit - die Angebote an unserer Schule".

    Helga Leitner

    Lesepatin seit 2014 / 2015

     Barbara Krenn

    Lesepatin seit 2014 / 2015

  •   •  Klassen und Kinder

                    Klassenfotos aller SchülerInnen des Schuljahres 2017/18

    Alle Schulklassen des Schuljahres 2018/2019:

    Klasse 1. a:

    Symbolfoto

    Klassenvorstand:

    Dipl.Päd. Brigitte Schuh

    Klasse 2. a:

    Klassenvorstand:

    Jacqueline Reiss, BEd

    Symbolfoto

    Klasse 3. a

    Klassenvorstand:

    Dipl.Päd. Sabine Niederhuber

    Symbolfoto

    Klasse 4. a:

    Symbolfoto

    Klassenvorstand:

    Veronika Maier, BEd

Volksschule DIEMLACH   |   Gustav-Kramer-Straße 27   |   8605 Kapfenberg   |   03862 22022   |   vs.kapfenberg-diemlach@hiway.at